Die Mission!

Anfang Januar bei einem Bikertreff. War jetzt nicht so viel los gewesen XD
Anfang Januar bei einem Bikertreff. War jetzt nicht so viel los gewesen XD

Wer kennt das nicht? Man fährt gemütlich herrliche Straßen und genießt die frische Luft unter dem Motorradhelm. Doch dann, ein grummeln im Magen, eine trockene Zunge und die Blase drückt auch noch!

Zeit einen Platz aufzusuchen an dem Motorradfahrer gerne gesehen sind.

Den Bikertreff!

Hier gibt es alles was das Herz begehrt. Gute einfache Küche, leckere Getränke und meistens auch noch viele Motorräder, die man beim rumschlendern bewundern kann.

 

Einen guten Bikerreff zu finden ist allerdings gar nicht so einfach!

Das haben Marco und ich uns auch gedacht und deswegen eine Liste erstellt. Auf dieser stehen bekannte Bikertreffs, von uns bewertet.

 

 

 

 

Diese Bewertung erfolgte nach folgenden Kriterien:

1.  Strecke (gibt es schöne Strecken in der Umgebung? Wie war die Fahrt hierhin?)

2. Verpflegung (Sind die Portionen auch groß genug für uns? War es lecker?)

3. Ambiente (Ist der Parkplatz auch groß genug? Gibt es genug Sitzmöglichkeiten? Wie ist die Lage der WCs?)

 

Natürlich dauert es ein wenig alle Bikertreffs in der Umgebung abzuklappern, aber wir haben uns dieser Mission verschrieben und opfern unsere, meistens leeren Mägen, um diese zu erfüllen.

 
Also habt noch ein wenig Geduld, die Auflistung wird euch bald zur Verfügung stehen ;)

 

Wichtige Anekdote nebenbei:

Es versteht sich natürlich von selbst, dass alle Aussagen hier unserer persönlichen Meinung entsprechen und das jeder individuell diese Bikertreffs bewerten muss. Falls uns mal ein Bikertreff nicht so gut gefallen sollte, dann muss das ja nicht für euch gelten. Wir werden hier auch keine Kritik ausüben, sondern nur unsere Lieblingstreffen nach oben genannten Kategorien vorstellen.



Haus Scheppen

 

 

1.  Strecke

Wir starten von Wesel aus über die Landstrasse Richtung Essen.

Leider ist die Anreise aufgrund der Streckenführung mitten durch Essen nicht die Schönste, aber dafür gibt es in der Umgebung viele tolle Straßen, die es sich lohnt unter die Räder zu nehmen (wenn nicht zu viel Verkehr herrscht ;)

Haus Scheppen

Hardenbergufer 389

45239 Essen

 

2. Verpflegung

Wie immer können wir einer guten Currywurst Pommes nicht widerstehen, und unserer Meinung nach schmeckt diese hier besonders lecker!

Die Portionen sind groß und schnell geht es auch. Einfach lecker, 2+ !!!

 

3. Ambiente

Einfach aber gemütlich. Teilweise sind die Bänke überdacht. Ist es nicht zu voll kriegt man einen Sitzplatz. Ansonsten gibt es auch Stehtische an denen man seine Currywurst geniesen kann.

Fressbuden gibt es aufgrund des hohen Andrangs zum Glück meherere und so kann man sich aussuchen, wo man sein Essen bestellt.

Toiletten sind auch ausreichend vorhanden, wenn auch manchmal mit etwas Wartezeit. Leider auf den Frauenklos mit 0,50 € berechnet.

Zu erwähnen ist noch, dass das Haus Scheppen direkt am Baldeneysee liegt und somit ein schöner Ausblick immer garantiert ist. Dafür muss man aber auch mit sehr vielen Besuchern rechnen (auch mit Menschen ohne Motorrad).

Ein kleiner negativer Aspekt ist hier wirklich, dass es manchmal sowas von voll ist, dass man nur schwer einen Parkplatz kriegt. Dementsprechend gibt es hier auch viele "Poser", die scheinbar den ganzen Tag dort verbringen um ihre Maschine allen zu zeigen.



Bikers Inn

1.  Strecke

Wieder starten wir von Wesel aus und halten uns die ganze Zeit südlich. Wir fahren an Mönchen-Gladbach vorbei, weiter Richtung Eifel.

156 km sagt uns das Navi.

Besonders spannend ist die Stecke leider nicht, dass liegt aber mit Sicherheit daran, dass wir von Wesel aus starten und erst in der Eifel die wirklich guten Strecken warten.

Hier für alle Interessierten die Adresse:

Biker´s Inn

Einruhrer Str. 23

53937 Schleiden-Morsbach

 

2. Verpflegung

Auch hier bleiben wir uns treu und gönnen uns eine Portion Currywurst Pommes. Ich bin überrascht was mir da für eine Portion an den Tisch gebracht wird. Wahnsinn! Noch größer und leckerer!

Wir sind völlig baff und schaffen es beide nicht alles aufzuessen!

Das hat definitiv eine 1+ verdient!!!

 

3. Ambiente

Hier ist alles etwas kleiner und gemütlicher.

Einfache Tische und Stühle, dafür mit schöner Aussicht auf bewaldete Hügel. Ansonsten kann man auch drinnen sitzen und sich aufwäremn oder Schutz bei schlechtem Wetter suchen.

Die Bedienungen sind besonders freundlich und zuvorkommend. Toiletten sind sauber und umsonst.

Wer die kleinen und ruhigen Treffs lieber mag, der wird hier mit Sicherheit glücklicher.

 



Felsenmühle

1.  Strecke

Wieder starten wir von Wesel aus und fahren über verschiedene Landstraßen Richtung Gronau und Neuenkirchen.

82 km sagt uns das Navi.

Auch hier ist die Strecke nicht besonders spannenden, fehlen doch die engen Kurven oder ordentliche Schotterpisten ;)

Allerdings kann man ab und zu ganz gut am Gashahn ziehen....

 

Hier für alle Interessierten die Adresse:

Felsenmühle Ochtrup

Weiner 166

48607 Ochtrup

 

 

2. Verpflegung

Wieder gibt es Currywurst Pommes und wir können uns nicht beklagen.

Die Portion ist groß genug, allerdings schmeckt es irgendwie nicht ganz so gut wie bei den vorangegangen Treffs.

 

 

3. Ambiente

Hier sollte man auf jeden Fall draußen sitzen, denn drinnen gibt es nicht viele Sitzgelegenheiten und es ist auch nicht so gemütlich.

Draußen ist es dafür umso schöner. Viele Plätze und ein ausreichend großer Parkplatz lassen genug Freiraum für einen Haufen Biker.

Die Bedienungen sind freundlich. Toiletten sind sauber und umsonst.

Hier ist eigentlich immer was los, solange das Wetter mitspielt. Viele Möglichkeiten mit anderen ins Gespräch zu kommen gibt es aufgrund der hohen Besucherzahl fast immer.

 



Kommentare: 0